und das soll Euch zum Zeichen dienen

und das soll euch als Zeichen dienen:

eine Frau
die ihr Herz öffnet und ein bedingungsloses „ja“ spricht
ein Mann
der schweigt, hört und handelt
eine Freundin
die zuhört, ein Heim bietet und den Rücken stärkt
ein Esel
der sorgsam Schritt für Schritt den Weg sucht und seine Last sicher ans Ziel bringt
ein Stall
der Zuflucht ist und Heim wird
ein Ochse
der staunt und Platz macht
ein Engel
der Worte des Friedens und der Liebe spricht
einen Stern
der sein Licht auf das fallen lässt, was wichtig ist
Du
an der Krippe und findest

ein Kind, das, in Windeln gewickelt, in einer Krippe liegt.

Lk 2,12

Die Hirten kehrten zurück, rühmten Gott und priesen ihn für alles, was sie gehört und gesehen hatten, so wie es ihnen gesagt worden war.

Lk 2,20

Gott,
als kleines Kind bist Du in unsere Welt gekommen.
Klein und verletzlich liegst Du in der Krippe.
Bist behütet von Maria und Joseph
Wirst gesucht von den Hirten und Menschen

Gott,
weite unsere Herzen an diesen Weihnachten, damit wir das Kind in dieser Welt erkennen können.
Gott,
fülle unsere Herzen mit Deiner Liebe und Hoffnung.
Gott,
segne unser Leben, damit wir immer mehr von Deiner Liebe und Hoffnung erzählen können.
Amen.

Angelika Kamlage

geschrieben für spurensuche.de

Kommentar verfassen