Schlagwort: Gott spüren

Für das neue Jahr

veröffentlich auf Spurensuche.de

schaue ich zurück
sehe ich
ein Durcheinander an Spuren
viele Wege wurden gegangen
viele Begegnungen
habe ich erlebt

blicke ich voraus
so liegt alles unberührt vor mir
erwartungsvoll und still
noch ist nicht erkennbar
was sein wird

heute
gehe ich den ersten Schritt
heute
beginne ich dem Jahr
meine Prägung zu geben
meine Erfahrungen bleiben,
doch das neue Jahr
schenkt mir neue Möglichkeiten.

Du wird dabei mitgehen
Schritt für Schritt
Tag für Tag
Woche für Woche
und sollte ich straucheln
wirst DU mich halten

Amen

copyright by Angelika Kamlage

Gottesahnung

erschienen auf www.nur-fuer-heute.com

Wir saßen in diesem Zimmer an einem Nachmittag im April. Ein dunkler Tag war dieser Tag. Die Themen des Tages waren nicht dunkel, doch kompliziert für unser Hirn. Gibt es einen Gott? Jesus? Ja. Heiligen Geist? Wir redeten uns die Köpfe heiß, in dem Versuch zu erklären – warum nicht oder auch doch. Ist es überhaupt erklärbar? verstehbar? glaubhaft? Ratlosigkeit machte sich breit. Mehr Fragen als Antworten.
Plötzlich – wurden wir in Gold gehüllt. Sonne. Wärme.  – Plötzlich Klarheit. Antworten sprudelten aus uns heraus. Unvermittelt schwiegen wir, sahen uns an, fassten einander an die Hände – schwiegen gemeinsam. Mitten unter uns – ER.

Angelika Kamlage / 16.4.2014