Geh und Vertrau

Geh´ deinen Weg ruhig – mitten in Lärm und Hast,
und wisse, welchen Frieden die Stille schenken mag.

Ich gehe meinen Weg – ruhig –
mitten hindurch egal ob Freund oder Feind
ich bleibe bei mir und in DEINEM Frieden

Ich gehe meinen Weg –
auch dann, wenn die Anfeindungen mich zu verschlingen drohen.
Ich lasse mich von DEINEM Frieden leiten.

/ak

veröffentlicht auf espresso.church

Kommentar verfassen