Eintauchen in die Gegenwart Gottes

DU und ich
Hand in Hand
meine Hand in deiner Hand
vertrauensvoll
festgehalten
doch frei
sie jederzeit zurückzuziehen
so stehe ich in meinem Leben

DU und ich
im stillen Dialog miteinander
ich schweige
und suche dich

Höre ich dich im Brausen des Sturms?
Sehe ich dich im Auf und Ab der Wellen am Meeresstrand?
Erkenne ich dich im Lachen meines Gegenübers?
Spüre ich deine Wärme im Schein der Kerze?

Ich schweige und höre
tauche ein in deine Gegenwart
vertraue auf deine bedingungslose Liebe
und auf deinen barmherzigen Blick auf mich
und verwebe mich so immer wieder neu mit DIR

Angelika Kamlage

Wenn ich zum Himmel emporstiege – so wärst du dort! Und würde ich im Totenreich mein Lager aufschlagen – dort wärst du auch!
Hätte ich Flügel und könnte mich wie die Morgenröte niederlassen am äußersten Ende des Meeres so würde auch dort deine Hand mich leiten, ja, deine rechte Hand würde mich halten!
Ps (139,8-10)

Vom 19. bis zum 24. November 2023 gibt es die Möglichkeit selbst am Meer zu stehen, den Sturm zu erleben, die Wellen zu beobachten und auf seine Stimme zu lauschen. In diesem Zeitraum biete ich zusammen mit einem Kollegen Foto-Exerzitien auf Spiekeroog an.
Mehr Informationen auf www.foto-exerzitien.de

geschrieben für spurensuche.de

Kommentar verfassen